Herzlich willkommen auf der Webseite vom MTV Schafisheim

Let's do it together

Turnstunde Junioren:
Jeweils am Montag in der Turnhalle Hüttmatt von 19:00 bis 20:15 Uhr.

Turnstunde Senioren:

Jeweils am Montag in der Mehrzweckhalle von 19:00 bis 20:15 Uhr.

Faustball:

Jeweils am Mittwoch ab 19:30 Uhr.

Neue Mitglieder gesucht:

Der MTV Schafisheim ist immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Interessenten melden sich bitte beim Präsidenten Marc Naef oder via Kontaktformular.


Bergturnfahrt vom 25. und 26. August 2018

Samstag war es wieder einmal so weit. Total 20 Mitglieder vom MTV machten sich auf den Weg Richtung Tessin anlässlich der jährlichen Bergturnfahrt. Der Weg führte mit der Bahn nach Airolo. Von dort aus ging es in rasantem Tempo per Mietvelo nach Biasca bzw. Bellinzona.

In dem kleinen Tessiner Dörfchen Giornico befindet sich auf einer kleinen Insel das «Grotto dei Due Ponti». Unter einer wunderschönen Laube durften wir in diesem typischen Grotto unser Mittagessen einnehmen.

Gegen Abend konnten dann die Zimmer im Hotel «Croce Federale» in Bellinzona bezogen werden. Dieses zentral gelegene Hotel bot eine ausgezeichnete Ausgangslage um den Tessiner Kantonshauptort zu erkunden (inklusive Karaoke Bar).

Nach der Biketour vom ersten Tag stand am zweiten Tag eine Wanderung auf dem Programm. Zuerst fuhren wir am Morgen gemeinsam mit dem Bus nach Monte Carasso und von dort zu Fuss oder erneut mit dem Bus (mit der Seilbahn war leider nicht möglich, da der Gästeansturm zu gross war) bis in das kleine Tessiner Dörfchen Curzutt wo ein kurzer Marschhalt auf dem Programm stand. Von Carzutt aus wanderten wir dann weiter via San Bernardo Kirche zur Hängebrücke «Ponte Tibetano carasc». Diese Brücke ist mit einer Länge von 270 Meter aktuell die längste Hängebrücke der Schweiz.

Anschliessend ging es zurück durch malerische Weinberge und typische Tessiner Landschaft nach Monte Carasso.

Müde aber mit vielen tollen Erlebnissen im Rucksack fuhren wir dann wieder mit dem öffentlichen Verkehr via Bellinzona und Zürich retour nach «Schofise».

Es waren zwei tolle Tage welche wie immer vom vereinsinternen Reiseleiter Hans Meier perfekt organisiert waren. Herzlichen Dank dem Reiseleiter für seine Arbeit und den Einsatz!!


Vereinsreise vom 16. Juni 2018

Ein buntes «Grüppchen», zur einen Hälfte bestehend aus Senioren zur anderen Hälfte aus Junioren, traf sich am vergangenen Samstag vor dem Werkhof in «Schofise» um 07:15 Uhr zur Abfahrt Richtung Berner Oberland.

Mit dem Bus der Firma BeSt Car Reisen ging es zunächst nach Frutigen wo die Betriebsbesichtigung des Interventionszentrums der BLS auf dem Programm stand. Unter fachkundiger Führung wurde uns der Lösch- und Rettungszug, das Sicherheitsdispositiv des Löschbergtunnels, und vieles mehr vorgestellt.

Im Anschluss ging die Reise weiter Richtung Interlaken zum Mittagessen. Die Standseilbahn Harder Kulm benötigte knapp acht Minuten um die teilnehmenden Turner ohne jegliche Anstrengung auf den Hausberg von Interlaken zu transportieren.

Am Nachmittag ging es dann via Brünig und Luzern nach Kaltbach. In Kaltbach reift der weltbekannte Höhlenkäse von Emmi. Einer der total fünfzehn im Betrieb beschäftigten Käser führte uns durch die imposanten Höhlen.

Hygiene war grossgeschrieben und so mussten sich zu Beginn des Rundgangs sämtliche Turner mit einer Haube, Schuhüberzügen sowie einem «Mänteli» einkleiden.

Im Anschluss an die Betriebsbesichtigung wurde noch ein Apéro serviert, an welchem auch die verschiedenen Käsesorten frisch probiert werden konnten.

Alles in allem war es ein toller Tag welcher wie gewohnt vom vereinseigenen Reiseleiter Hans Meier perfekt organisiert wurde. Herzlichen Dank von uns allen, Hans !!!


Wanderung Gisliflue vom 7. Mai 2018 

Das aussergewöhnlich schöne Frühlingswetter führte zur Idee, die Turnstunde für einmal nicht in den Turnhallen durchzuführen, sondern durch einen Anlass im freien zu ersetzten.

So trafen sich die Turner vom MTV am Montag den 7. Mai zu einer gemeinsamen Wanderung auf die Gisliflue. Der Anlass fand sowohl bei den «Junioren», wie auch bei den «Senioren» grossen Anklang.

Die eine Hälfte der Anwesenden scheute die Strapazen des Aufstiegs nicht und machte sich um ca. 19:00 Uhr auf den Weg Richtung Spitze. Die andere Hälfte überbrückte die Zeit mit gemütlichem «Zusammensein» im Haus von Hampi Möhl in Auenstein.

Im Anschluss an die Wanderung trafen sich noch alle zu einem kleinen Imbiss.

An dieser Stelle recht herzlichen Dank an Hampi Möhl für die Organisation und die Gastfreundschaft bei ihm zu hause.


Skiweekend Adelboden vom 10. und 11. März

Wer dieses Jahr am Skiweekend teilnehmen wollte durfte kein "Langschläfer" sein. Denn bereits um 06:00 Uhr wurde der Treffpunkt vom Reiseleiter Hans Meier angesetzt. Dadurch liessen sich aber total 21 Turner nicht abhalten und waren pünktlich mit Skis, Rucksäcken und Reisetaschen ausgerüstet am Samstag den 10. März vor dem Bauamt zur Abfahrt nach Adelboden bereit.

In Adelboden durften wir zwei wunderbare Tage verbringen, auch wenn das Wetter sich nicht von seiner allerbesten Seite zeigte. Dieser Umstand konnte aber die gute Laune nicht trüben. Skifahren, Wandern, geselliges Zusammensein, gemeinsamer Barbesuch, etc. sorgten dafür, dass die Stimmung jederzeit gut war.

Die beiden Tage waren wie immer bestens organisiert vom vereinseigenen Eventmanager Hans Meier.

Da Adelboden wirklich viel bietet und auch die Unterkunft perfekt gepasst hat, wird das Skiweekend 2019 wiederum in Adelboden stattfinden. Also bitte den 9. und 10. März 2019 bereits reservieren.